Geld verdienen mit Binären Optionen – Ja, das geht, aber…

Binäre Optionen sind voll im Trend. Immer mehr Deutsche möchten damit handeln und Geld verdienen. Aber geht das überhaupt wie versprochen? Die Antwort ist nicht so einfach wie sich das viele wünschen. Klar ist, dass es keine einfache Strategie gibt, die Sie sich in 5 Minuten aneignen und dann auf Dauer Profit machen. Es gehört eine ganze Menge dazu um wirklich gute Gewinne von mehreren tausend Euro pro Monat erreichen zu können. Möglich ist es, aber es gibt einige Hürden zu meistern. Die erste Hürde ist es den richtigen Broker zu finden. Ein Broker ist die Plattform wo der eigentliche Handel stattfindet. Dieser muss zum einen hohe Renditen, eine große Auswahl an Basiswerten und einen guten Kundendienst bieten können – ansonsten haben Sie keine Chance. Noch dazu muss der Broker verlässlich und gut reguliert sein – sonst besteht die Gefahr, dass Sie übers Ohr gehauen werden. Es gibt zum Glück ein paar Broker, die alle diese Kriterien erfüllen und Ihr erster Schritt mit binären Optionen sollte es sein sich bei einem solchen Broker anzumelden und “reinzuschnuppern”.

Unsere Empfehlung hierfür ist ganz klar BDSwiss, der weltweit größte Broker für Binäre Optionen, der nicht nur eine für Einsteiger sehr einfach zu bediendende Plattform anbietet, sondern auch sehr hohe Renditen bis zu 89%, eine große Auswahl an Optionen und Basiswerten und einen ausgezeichneten Kundendienst bietet. Wenn Sie neu im Bereich der Binären Optionen sind, ist das Ihre erste Wahl.

Melden Sie sich einfach hier unverbindlich bei BDSwiss an! >>

Unsere Top Broker

Wie macht man mit Binären Optionen Geld?

Binäre Optionen sind deswegen so beliebt weil sie so einfach zu handeln sind. Jeder, der schon einmal ein Computerprogramm bedient hat und zumindest ein bisschen was von den Finanzmärkten versteht, wird handeln können und sich innerhalb weniger Minuten an eine Plattform gewöhnen. Wichtig ist Folgendes zu verstehen:

Binäre Optionen sind Wetten auf die zukünftige Entwicklung einer Aktie, einer Devise, eines Rohstoffes, usw. Sie können die Wette entweder gewinnen und 90% Rendite kassieren, oder Sie liegen falsch und verlieren den Einsatz. Das hört sich ein wenig nach Glücksspiel an, ist es aber nicht. Denn Sie müssen mit Ihrer Einschätzung nur zu etwa 60% richtig liegen um sehr ordentliche Gewinne zu machen. Natürlich werden Sie in 40% aller Fälle verlieren, aber das ist mit einkalkuliert. Am Ende zählt was unterm Strich rauskommt. Und das ist eben mehr als wenn Sie einfach so irgendwelche Aktien kaufen und verkaufen.

Sie können nicht immer richtig liegen mit Ihrer Einschätzung. Niemand kann das. Es geht eben nur um diese 10% die Sie öfter richtig liegen müssen als wenn Sie blind drauf los tippen würden. Gelingt Ihnen das, können Sie, je nach Einsatz und Häufigkeit richtig viel verdienen. Zum Beispiel so:

  • Sie handeln am Tag 20 Optionen mit je 100 Euro.
  • Zu 60% erzielen Sie 90% Rendite und zu 40% gehen Sie leer aus.
  • Ihr durchschnittliches Tagesergebnis liegt dann bei:
    0,6*90*20-0,4*100*20 = 1080 – 800 = 280 Euro.

Das ist kein schlechter Tagessatz oder? Und 20 Optionen sind nicht viel, 100 Euro Optionen auch nicht. Das heißt da haben Sie noch Luft nach oben.

Melden Sie sich einfach hier unverbindlich bei BDSwiss an! >>